Termin 2013

8. - 9. Juni 2013
Eintritt frei!

Veranstalter

Historische Festtage in Reutte/Tirol am Kirchplatz

Die Marktgemeinde Reutte, der Tourismusverband Naturparkregion Reutte und die Burgenwelt Ehrenberg laden Gäste, Freunde sowie die gesamte Bevölkerung aus dem Umland ein: "Reutte in der Renaissance", so lautet der Titel des farben- frohen Mittelalterspektakels.

Schauplatz ist der Kirchplatz in der Reuttener  Marktmitte. Ein Mittelaltermarkt mit vielen Ständen, Gastronomie, Gauklern, Fakiren, Fabelwesen, dem Einzug des Kaisers, Konzerten und spektakulären Feuershows ist das Ausflugsziel für die ganze Familie. Das Fest findet in Erinnerung an die Besuche von Kaiser Maximilian I. - genannt der letzte Ritter – statt. Im Jahre 1486 wurde er deutscher König und 1508 Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.
Mit den „Historischen Festtagen“ ist am 08. und 09. Juni 2013 in dem Außerferner Bezirkshauptort Reutte ordentlich etwas geboten.

Planen Sie sich diesen Termin für einen Besuch in Reutte ein!

Übrigens: Der Eintritt ist frei!

Kaiser Maximilian I., Reutte und die Burg Ehrenberg

Die Geschichte der Burg Ehrenberg in Reutte im Tiroler Außerfern ist eng verknüpft mit Kaiser Maximilian I., auch bekannt als "Der letzte Ritter".

"Kaiser Maximilian I., Reutte und die Burg Ehrenberg"...


Kaiser Maximilian I.

Kaiser Maximilian I., auch bekannt als "letzter Ritter", stammte aus der Dynastie der Habsburger und wurde am 22.März 1459 als Sohn von Kaiser Friedrich III. in der Wiener Neustadt geboren. Damit war er Erzherzog von Österreich; später wurde er auch Herzog von Burgund, deutscher König und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.

"Kaiser Maximilian I."...


Reutte im Mittelalter

Reutte selbst wurde im Mittelalter am 5. Juni 1489 von Erzherzog Siegmund und auf Betreiben von Georg Gossembrot, dem Pfleger der Burg Ehrenberg, zur Marktgemeinde erhoben. Davor wurde Reutte, das ja an der berühmten Römerstraße Via Claudia Augusta liegt, erstmals 1278 als "Reutte bei Breitenwang" urkundlich erwähnt. Damals gehörte die Gegend um Reutte größtenteils zum staufischen Machtbereich.

"Reutte im Mittelalter"...


Georg Gossembrot

Der im Jahr 1445 geborene Georg Gossembrot war Finanzberater von Kaiser Maximilian I. Dem wohlhabenden Kaufmannsohn aus Augsburg, der ein besonderes Talent in Geldangelegenheiten besaß, verpachtete der Kaiser zeitweilig sogar den kompletten österreichischen Staatshaushalt.

"Georg Gossembrot"...


Reutte in der RenaissanceMittelaltermarkt BlogImpressumSitemapGoogle
Copyright © 2016, Historische Festtage - Reutte in der Renaissance
Alle Rechte vorbehalten.